PRESSESTIMMEN


Die Reduktion der filmischen Mittel und die dennoch große Nähe zu den Personen machen den Film zu einem besonderen Ereignis."

Jury Deutscher Dokumentarfilmpreis


„Alles ist Echo in diesem Film – aber dieses Echo hallt laut.“

„Ein großer Film über eine kranke Gesellschaft“

„Intime Beobachtungen, mit Dialogen, wie sie kein Drehbuchautor besser hätte schreiben können...  Dieses brillante Debüt des Deutsch-Bulgaren Metev beweist, was für eine Kraft die unmittelbare Anschauung der Wirklichkeit immer noch entfalten kann, wenn nur der Ausschnitt, auf den die Kamera blickt, gut gewählt ist.“ Süddeutsche Zeitung


„Sensationell gemacht... extrem intelligent erzählt“ WDR5 Scala


„Ein herausragendes Beispiel dafür, wie mit der Wahl der richtigen Protagonisten, formaler Konsequenz und einem erzählerischen Standpunkt ein Film entstehen kann, der gerade durch seine dokumentarische Reduktion einen Kosmos eröffnet und damit Raum schafft für die Realität jenseits der Bildkante – und für die Phantasie des Zuschauer.“ kino-zeit.de


„Eindringliche Betrachtung existenzieller Fragen zwischen Todesnähe und Lebensmut“ epd Film


„Sprachlos machender Dokumentarfilm... Wer aber einmal reinge- schnuppert hat, wird den bulgarischen Höllenritt so schnell nicht wieder vergessen“ Filmecho


„Energischer Film über Alltagshelden voller Humor und Kraft“

„Am Ende möchte man aus Sofia`s Last Ambulance gar nicht mehr aussteigen, so sehr zieht der Film den Zuschauer in seinen Bann.“

Kölner Stadt-Anzeiger

FILM     TRAILER     PREISE     DOWNLOAD     PRESSE     DVD     KONTAKT

  1. KINO