AMBULANCE CREW: „Krassi“

Seit 25 Jahren ist Krassi für den Notfalldienst der bulgarischen Hauptstadt im Dienst. Zusammen mit Krankenschwester Mila ist er als einer der wenigen verbliebenen Reanimationsärzte für die schwierigsten Fälle zuständig. Stets mit im Einsatz ist eine Tasche mit Medikamenten und Instrumenten, die er mit eigenem Geld besorgt hat – und das bei einem staatlichen Grundgehalt von gerade einmal 350 Euro pro Monat. Über viele Jahre reparierte Krassi neben seiner Arbeit als Rettungsarzt deshalb noch alte Skodas. Heute kompensiert er das mickrige Gehalt mit zahllosen Extraschichten.

FILM

FILM     TRAILER     PREISE     DOWNLOAD     PRESSE     DVD     KONTAKT

  1. KINO